factory

Die Erschaffung eines Meisterwerks

9.23.23

Ob in der Kunst, der Literatur oder der Couture-Mode – bei der Erschaffung eines Meisterwerks gibt es keine Abkürzungen. Und das gilt zweifellos auch für die Welt der Parfümerie! In der Entstehungsphase eines Parfüms von The House of Creed kommt nur das Allerbeste in Frage: von der Entwicklung über die Zutatenauswahl und -extraktion bis hin zum Misch- und Abfüllprozess..

Ein Meisterwerk ist etwas Fesselndes und Einzigartiges. Und The House of Creed wird niemals ein Parfüm auf den Markt bringen, das diesem anspruchsvollen Standard nicht gewachsen ist – aber wie gelingt das? Was macht eine Parfümkreation zu einem wahren Meisterwerk?

Die Erschaffung eines Meisterwerks

Mit Fleiß, einer Vision und handwerklichem Geschick kreiert er Parfüms, die eine ganz eigene Geschichte erzählen. Ob Sie lieber durch einen portugiesischen Wald schlendern, eine schwindelerregende Bergkette bezwingen, durch einen sonnengetränkten Blumengarten wandern oder am Mittelmeer entspannen – die Parfüms von The House of Creed sind expressiv, bewegend und halten unvergessliche Duftabenteuer für Sie parat. Auch der Flakon des Parfüms verdient ein besonderes Augenmerk. Der Flakon eines Parfüms von The House of Creed wird oft mit der Unterstützung von talentierten Künstlern hergestellt. Er ist ein Synonym für pure Eleganz und steht für die kompromisslose Hingabe unserer Kunden. Ein Parfümflakon, der einen Ehrenplatz auf dem Schminktisch, dem Schreibtisch oder im Badezimmerregal einnimmt, muss nicht nur gut aussehen. Er sollte in Ihnen die Vorfreude auf jeden einzelnen Sprühstoß verstärken. Vom feurigen Rot des Flakons von Viking über den mächtigen geflügelten Reiter, der Aventus ziert, bis hin zum luxuriösen, handvergoldeten Finish von White Flowers – Parfüms von solchem Kaliber verdienen eine exquisite Präsentation. Doch so wichtig die äußere Erscheinung auch sein mag: Es sind die Ingredienzien und ihre Verarbeitung durch den Parfümeur – oft lange bevor sie überhaupt in den Flakon gelangen – die ein Parfüm erst in ein wahrhaftiges Meisterwerk verwandeln. Wir verwenden dazu nur die allerbesten Materialien: Ingredienzen, die mit Millésime-Qualität ausgezeichnet sind. Das ist ein Begriff aus dem Weinbau, der das „Beste der Ernte“ bezeichnet. Ingredienzien von diesem Kaliber auszuwählen, ist für The House of Creed eine große Leidenschaft – und nicht weniger als das ist akzeptabel.

Aus allem kann ein toller Duft entstehen

Die Kunsthandwerker von The House of Creed arbeiten unermüdlich daran, die besten Ernten auszuwählen und reisen dafür in alle Ecken der Welt. Diese Ingredienzien werden von leidenschaftlichen, erfahrenen Landwirten angebaut, von denen viele schon seit Jahrzehnten enge Beziehungen zu The House of Creed pflegen. Indische Tuberose, ägyptischer Jasmin, französischer Lavendel, haitianischer Vetiver und viele weitere Zutaten aus aller Welt werden mit größter Sorgfalt gesät und geerntet. Die marokkanische Rose ist ein gutes Beispiel dafür. Die Blüten werden kurz nach Sonnenaufgang vorsichtig von Hand gepflückt, bevor die starke Sonne den einzigartigen Duft verbrennen kann. Es wird schnell gearbeitet, um die kostbaren Blütenblätter vor der sengenden Tageshitze zu retten, und die Ernte wird sorgfältig geprüft. So ist sichergestellt, dass der Duft alle Erwartungen erfüllt und übertrifft. Sobald die Zulassung erteilt wurde, werden die Ingredienzien an die Fabrik von The House of Creed in Fontainebleu geliefert, wo die nächste Phase der künstlerischen Kreation des Parfüms beginnen kann. Die Parfüms von The House of Creed enthalten besonders hohe Konzentrationen an natürlichen Ingredienzien – in der Regel etwa 40 Prozent. Diese Materialien sind oft sehr unbeständig und reagieren stark auf die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden.Behandeln Sie sie geschickt, wird das Resultat überragend sein. Lassen Sie sich jedoch von Ungeduld hinreißen, sind Enttäuschungen quasi vorprogrammiert. Deshalb ist es entscheidend, ein meisterhaftes Verständnis für die Rohmaterialien und ihre speziellen Besonderheiten zu besitzen. Die Extraktionsmethoden von The House of Creed spiegeln dies deutlich wider: Sowohl traditionelle, arbeitsaufwendige Techniken als auch innovative, moderne Technologien kommen zum Einsatz. Die Wahl hängt dabei ganz davon ab, was am Ende den besten Duft erschafft. Der Zeitaufwand und die Komplexität des Extraktionsprozesses dürfen den Parfümeur in diesem minutiösen Prozess niemals entmutigen – Geduld ist das A und O.


Signatur-Ingredienzien von Creed

So viele Jahre lang hat The House of Creed sich schon intensiv mit diesen hochwertigen Rohstoffen auseinandergesetzt. Deswegen verfügen wir über ein tiefgehendes Verständnis für die Dynamik und die charakteristischen Eigenschaften der einzelnen Parfüm-Ingredienzien. Und natürlich auch für ihre einzigartigen Wechselwirkungen untereinander, sobald sie vereint sind. Dieses kunsthandwerkliche Know-how hat zur Kreation einer ganz besonderen Auswahl an hochkarätigen Parfümextrakten geführt. Diese Kollektion ist auch als Signatur-Ingredienzien bekannt und umfasst einige der kraftvollsten, zeitlosesten und bezauberndsten Extrakte der Welt. Die unübertroffene Beherrschung dieser Materialien ermöglicht es der Marke, Parfums zu kreieren, die über das Alltägliche hinausgehen. Lassen Sie uns nun etwas tiefer in die einzigartigen Charakteristika der Signatur-Ingredienzen von The House of Creed eintauchen – und in die Parfüms, in denen sie ihre Wunder wirken.

Bergamotte

Dieser frische, lebendige und belebende Zitrusduft wird aus der grünen Schale der Bergamotten-Orange gewonnen. Bergamotte ist ein vollmundiger, beständiger Duft mit einer Komplexität, die kein anderes Mitglied der Zitrusfamilie erreicht. Sie verleiht vielen der beliebtesten Parfüms von The House of Creed eine spritzige, vitalisierende Kopfnote. Dazu gehören das legendäre Aventus und Aventus for Her. In Erolfa beschwört sie zum Beispiel die frische, prickelnde Luft des Mittelmeers herauf, die an lange Sommertage an der Küste erinnert.

Aventus

Aventus For Her

Erolfa


Schwertlilie

Puderig, buttrig und süß – das verknotete Aussehen der Wurzel der Iris pallida-Pflanze lässt kaum erahnen, was für ein zarter, schöner Duft in ihr verborgen ist. Bei der Ernte hat diese Wurzel noch keinen wahrnehmbaren Duft und muss bis zu 5 Jahre lang reifen – eine mühsame Aufgabe, die ständige Aufmerksamkeit erfordert, damit sich die Knollenwurzeln wie erhofft entwickeln. Dann besitzt die Wurzel der Schwertlilie einen besonders vielseitigen Duft. Er eignet sich perfekt für eine exquisite, langlebige Basisnote in anregenden, dynamischen Parfüms. Zu diesen gehören das romantische, florierende Love in White, das holzig-satte und erfrischende Green Irish Tweed sowie das warme, belebende Spice & Wood.

Love in White

Spice and Wood

Good and Irish Tweed


Tonkabohne

Diese krummen kleinen Bohnen sind die Samen der Dipteryx odorata-Pflanze und verströmen einen betörenden Duft mit einem verblüffend einfachen Ursprung. Im Gegensatz zu vielen Parfümölen enthält Tonkabohnen-Extrakt nämlich nur eine einzige aromatische Komponente. Diese Komponente ist als Cumarin bekannt und verleiht einen warmen, überraschend vielschichtigen Duft mit einem Hauch von Zimt, Vanille, Kirsche und frischem Heu. Tonkabohne bewährt sich besonders gut als exotische Basisnote und gibt beispielsweise dem kühnen, kraftvollen Viking von The House of Creed eine interessante Würze. Im opulenten, aufregenden und warmen Original Santal kitzelt sie hingegen Ihre Sinne mit ihrem einzigartigen Aroma. Dem Parfüm Virgin Island Water verleiht die Kombination aus Tonkabohne mit fruchtigen Zitrusnoten wiederum eine spannende Dynamik, die Sie auf ein vitalisierendes und gleichermaßen wärmendes Dufterlebnis einlädt. Es lässt Sie in ein tropisches Paradies eintauchen – wo die heiße Sonne und die erfrischende Meeresbrise einen zugleich entspannenden und belebenden Charme versprühen.

Viking

Original Santal

Virgin island Water



Vanille

Die Vanille ist eine der begehrtesten Zutaten der Welt und wird aus den Samen der Vanilla planifolia-Pflanze gewonnen. Damit sich die berühmten schwarzen Schoten bilden können, muss jede Blüte von Hand bestäubt werden, was Vanille zu einem der teuersten und arbeitsintensivsten aller Gewürze macht. Der Duft von Vanille ist süß, sinnlich und auch schon ein wenig verlockend – eine sanfte Allüre mit einer exotischen, berauschenden Note. Sublime Vanille ist eine dekadente Ode an dieses opulente Gewürz und bezaubert Sie mit seiner hypnotisierenden Anziehungskraft. Dahingegen zelebriert Royal Princess Oud die Macht des Gewürzes mit zauberhaften floralen Noten, die durch die wärmende Wirkung der Vanille perfekt unterstrichen werden. Im schimmernden, romantischen Iris Tubéreuse dient dieses begehrte Gewürz hingegen als sinnliche und elegante Basis.

Sublime Vanille

Royal Princess Oud

Iris Tubereuse



Veilchen

Das Veilchen ist eine zierliche Pflanze, die als Synonym für Feminität und Unschuld gilt. Es besitzt gleich zwei verschiedene Duftnoten – eine aus den pudrigen, verführerischen Blüten des Parma-Veilchens und eine aus den frischen, grasigen Veilchenblättern. Love in Black zelebriert die samtige Opulenz des Parma-Veilchens: geheimnisvoll und leidenschaftlich, aber zugleich auch sanft und weich. Green Irish Tweed bedient sich dagegen des krautigen Veilchenblatts, um die üppigen Landschaften der grünen Insel heraufzubeschwören. Und das exquisite, florale und romantische Fleurissimo erhält durch die Blätter einen ausgewogenen grünen Touch – ganz wie ein echter Hochzeitsstrauß.

Love in Black

Green Irish Tweed

Fleurissimo



Vétiver

Die Komplexität von Vetiver macht ihn zu einem der vielseitigsten und wichtigsten Parfüm-Ingredienzien überhaupt. In Original Vétiver von The House of Creed werden sowohl die Wurzel als auch die Blätter verwendet. So entsteht ein einzigartiger, frischer und maskuliner Duft, der sofort Bilder von langen Sommertagen in der Natur heraufbeschwört. Vétiver Geranium ist dahingegen etwas nostalgischer und dennoch erfrischend. Es ist von den sanften grünen Hügeln der indonesischen Insel Java inspiriert und beherbergt eine berauschende Komposition aus exotischen Duftnoten mit Vetiver als grüne Basis. Das luftig-leichte, belebende Aventus Cologne verwendet Vetiver-Noten, um eine üppige und beflügelnde Herznote zu kreieren, die die frische, holzige Wirkung dieses faszinierenden Eau de Parfums noch verstärkt. Viking und Viking Cologne sind wiederum eine Hommage an den kühnen Esprit des modernen Abenteurers und beschwören mit Vetiver neue Horizonte, spannende Herausforderungen und ambitionierte Ziele herauf.

Vetiver Geranium

Viking Cologne



Jasmin

Der Duft des Jasmins ist von Natur aus faszinierend und betörend, aber es ist äußerst schwierig, ihn aus der Blüte zu gewinnen. Die Blütenblätter werden kurz vor der Morgendämmerung von Hand gepflückt und während des gesamten Prozesses mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandelt. Es sind über 8.000 Blüten nötig, um nur 1 ml dieses berauschenden, aufregenden Parfümöls zu gewinnen. Der unwiderstehliche und zugleich temperamentvolle Jasmin verlangt viel Hingabe, bevor er seinen hypnotisierenden Duft entfaltet. Jasmin spielt in vielen unserer Parfüms eine wichtige Rolle. Dem legendären Aventus verleiht er zum Beispiel eine subtile, verführerische Dimension und unterstreicht so die üppige, verlockende Natur dieses Parfüms. In Spring Flower verkörpert die Herznote des Jasmins die lebensfrohe Feminität auf delikate und doch selbstbewusste Weise. Eine himmlische Wirkung entfaltet dieser bezaubernde Duft jedoch erst in White Flowers, wo er hell erstrahlt und Sie an einen taufrischen Morgengarten erinnert. Der junge und romantische Jasmin nimmt in Love in White for Summer stattdessen eine süßlichere, frischere Rolle ein: Er versinnbildlicht den Anblick wunderschöner Blüten, die von einer kühlen Meeresbrise getragen werden.

Spring Flowers

White Flowers

Love in White for Summer


In einem Meisterwerk müssen die einzelnen Komponenten harmonieren, damit sie die Inspiration wirklich gelungen zum Ausdruck bringen. So wie die geschickten Pinselstriche eines Künstlers die Bedeutung des Gemäldes und die Worte eines Schriftstellers die Geschichte gekonnt vermitteln, lassen Sie auch die Düfte von The House of Creed in ein einzigartiges Duftabenteuer eintauchen. Die Ingredienzien von Millésime-Qualität in extravaganten Konzentrationen sind die Pinselstriche, die die Inspiration hinter jedem einzelnen Parfüm zum Leben erwecken.